DEUTSCH

2763 Santa Monreal Blvd.
California 293837

+49 123 4653 262
info@yourdomain.com

Letzte Aktualisierung 10.01.2019

2014 COLLANA
 
 
 

Anfangs 2014

Gespräch mit Thomas

Es begegnen sich in Luzern hin und wieder Imesch und Thomas Stadelmann. Thomas, ein ehemaliger Projektleiter am IGGZ und nun mit eigenem Büro für Stadt-Fragen unterwegs, findet das Projekt spannend, anspruchsvoll und realistisch. Er legt Imesch nahe, eine kleine Gruppe zu bilden mit klugen Menschen aus seinem Bekanntenkreis. Um zusammen einfach darüber zu hirnen, wie das Projekt realisiert werden könnte.

Freitag, 20. Juni 2014

Collana-Team

An diesem Tag trafen sich erstmals die „Auserwählten“ des sogenannten Collana-Teams im Collana-Caffee auf dem Bellevueplatz in Zürich.

Themen:

Wie soll das Vorhaben finanziert werden?
Wo soll das Monument gebaut werden?
Welche Massnahmen sind zu ergreifen um das Vorhaben bekannt zu machen?
Was ist das ideale institutionelle Gefäss für die Verwirklichung dieses Projektes?

Members:

Inge Beckel, Christa de Carouge, Christian Geosits, Paul Kleeb, Manfred Kölsch, Fabian Müller, Herbert Scholz, Thomas Stadelmann, Raffael Steger, Felix Weber

Freitag, 1. August 2014

Vereinsgründung

Thomas Stadelmann und Raffael Steger gründen den Verein Monument of Peace mit Sitz in Luzern.

Der 1. August 2014 und die Urkunden des Vereins stehen für die Tatsache, dass die Idee, das Projekt, sein Anliegen nun durch ein Kollektiv weitergetragen wird.

Oktober 2014

Leitfaden

Bericht von Hans Ulrich Imesch zu Händen Collana-Team und anderen Interessierten als Leitfaden, Richtschnur und Instrument zur Meinungsbildung und Wissensaneignung über die geistigen und formalen Hintergründe des Entwurfs Monument of Peace.

Dezember 2014

Interne Strategiepapiere und Organigramme für das weitere Vorgehen im Jahr 2015.

März 2015

Projekt-Beschriebe

Beschrieb Intro
Mehr »

Beschrieb Entwurf
Mehr »

Beschrieb Geschichte
Mehr »

April 2015

Plansets

Planset Entwurf
Mehr »

Planset Places on Earth
Mehr »

Planset Visite by Architron
Mehr »

Mai 2015

Flyer

Der knappste Projektbeschrieb
Mehr »

Juni 2015

Versand Kurzdokumentation

Start Öffentlichkeitsarbeit, Orientierung MoP-Gemeinschaft.
Mehr »

Juli 2015

Baubeschrieb

Baubeschrieb MoP2026-Standort Schweiz
Mehr »

August 2015

1. mediale Berichterstattung

Hans Ulrich Imesch, Designer der gläsernen Telefonkabinen ... stellt ein Weltprojekt auf die Beine ...
Mehr »

Zeitlos

Gantenbein erinnert uns

Die Telecab wird 20! Ein Film von damals von Stascha Bader über den „Tempel der Besinnung“

11. September 2015

! Klick !

Aufschaltung www.themonumentofpeace.net
» Flyer

Oktober 2015

Dezember 2015

Stiftung Monument of Peace

23. Dezember 2015, Gründung Stiftung Monument of Peace in Luzern, Schweiz

Dezember 2015

Stiftung Monument of Peace

Stiftungsgründer:
Hans Ulrich Imesch,
Projektautor & -Initiator

Gründungsdatum:
23. Dezember 2015

Stiftungssitz:
Luzern, Schweiz

Stiftungsrat:
Hans Ulrich Imesch, Architekt & Psychologe, Präsident
Roman Lüscher, Architekt, Vizepräsident
Rudolf Mayr von Baldegg, Rechtsanwalt, Aktuar

Notar:
Dr. Daniel Agten, Rechtsanwalt & Notar

Revisionsstelle:
Testatoris AG, Wirtschaftsprüfungen

Dezember 2015

Stiftung Monument of Peace

! 2026 !

Ziel:
An noch unbekanntem Ort, 25 Jahre danach, am 11. September 2026, Eröffnung Monument of Peace

Dezember 2015

Stiftung Monument of Peace

Zeitplan
Mehr »

Dezember 2015

Stiftung Monument of Peace

Organigramm
Mehr »

Weihnachten 2015

Homage an Eva

Ihrem weiblichen Instinkt verdanken wir, dass der Mensch anfing von seiner einzigartigen Möglichkeit der Bewusstseinsfähigkeit gebrauch zu machen. Bewusstseinsfähigkeit meint ein Potenzial. Beim Schritt aus dem Paradies (dem in Unbewusstheit Dahindösen) war das Bewusstsein ein Samenkorn. Die eigentliche Aufgabe des Menschen ist (m.M.n.) dieses Samenkorn zu hegen und zu pflegen und sein Potenzial zur Entfaltung zu bringen.

Weihnachten 2015

Dank an den Schöpfer

Das müssen wir doch einfach zugeben, der Lebensraum Erde der uns da zugedacht wurde ist doch einfach ein Wunder, das wir auch Paradies nennen können. Wie wir mit diesem Geschenk umgehen ist ein Spiegel davon, wie weit wir unser Bewusstsein bereits entwickelt haben.

Silvester 2015

Der Schlüssel ins Paradies

Kann man als Loch für einen Schlüssel in einer Tür sehen, die den Raum zum Frieden öffnet. Der Schlüssel aber sind Sie!

Letzte Aktualisierung 10.01.2019

IGGZ © 2019  KONTAKT SITEMAP IMPRESSUM